Heute: Kein Beitrag

Montag, den 13. Oktober 2008

Richtig gelesen, heute wird hier kein sinvoller Beitrag erscheinen.
Der Grund ist maßlose Frustration über meine Frösche.
Eigentlich fing der Tag ganz gut an, trotz dass Montag ist (und Montage sind nie gut, wie wir alle wissen). Dem entschwischten und dann doch wiedergefundenen Frosch geht es nämlich erstaunlich gut. Am Samstag hatte ich schonmal kurz nach ihm [...]

Frog Missing

Freitag, den 10. Oktober 2008

Gestern Nachmittag hatte ich vier Frösche behandelt, damit sie Eier legen, und diese Abends von einander getrennt. Dazu kommen die bei uns in durchsichtige, verschließbare Plastikbehälter und werden mit Handtüchern abgedeckt, damit sie sich nicht durch Bewegungen in der Umgebung erschrecken und dann womöglich keine Lust auf Eierlegen haben.
Als ich nun heute Früh nach den [...]

Die Woche des Froschs

Montag, den 6. Oktober 2008

Mein Gott, schon wieder Montag. Am besten, ich versuche gar nicht mehr dran zu denken, denn jeder Montag weniger, heißt eine Woche weniger bis zur Abgabe. Man sollte Montage abschaffen.
Meine Augen fühlen sich an, als hätte ich den ganzen Tag ferngesehen, dabei saß ich nur vorm Mikroskop und habe Xenopus-Oocaten sortiert. Das resultiert nun in [...]

Frosch, die Zweite

Montag, den 1. September 2008

Da ist es schon wieder kurz vor neun, bevor man hier zum schreiben kommt. Wie die Zeit dahin rennt.
Nachdem die letzten Froscheier ja nicht durch die Meiose wollten und mir damit meinen ganzen Versuch vermasselt haben, hoffe ich dieses mal auf eine bessere Zusammenarbeit. Der Frosch selbst war zumindest schon mal sehr leicht zu operieren [...]

Leere

Freitag, den 22. August 2008

Allerdings nur hier im Blog, denn mein Kopf steckt voller Ideen, die ich unbedingt ausprobieren will, solange ich noch die Möglichkeit dazu habe. Schon jetzt hab ich die komplette nächste Woche verplant. Ein Experiment will ich nochmal wiederholen, da die Ergebnisse zwar gut, aber nicht sonderlich schön sind. Dann will ich zwei Antiköper testen, da [...]

Latschen und Ratschen

Mittwoch, den 20. August 2008

Dumme Eier.
Da gibt man sich so eine Mühe, damit es ihnen auch gut geht.
Wäscht sie, hegt und pflegt sie.
Injiziert sorgsamst mRNA.
Und was machen die dummen Teile?
Gehen einfach nicht durch die Meiose.
Ich hätte heute schreien können deswegen. Grade das Experiment, wo man zwei Tage allein mit der Vorbereitung beschäftigt ist, geht natürlich nicht. Alles andere klappt [...]

Schweiß, Blut und Collagenase

Montag, den 18. August 2008

Ich weiß nicht, für wen die Operation mehr anstrengend war. Für mich oder für den Frosch. Wobei…der war ja betäubt und hat es wahrscheilich gar nicht mitbekommen. Tricain für den Frosch, Alkohol für mich. Leider hatte ich alle Hände voll zu tun, so dass ich nur wenige Fotos machen konnte, dafür sind diese natürlich umso [...]

(nicht) freier Feierfreitag

Freitag, den 15. August 2008

In Bayern ist heute Feiertag, zumindest in den katholischen Gemeinden. Glücklicherweise ist München ja katholisch, so dass heute eigentlich frei ist. Alle Geschäfte haben geschlossen, die U-Bahnen fahren wie am Wochenende/Feiertag und die Straßen sind leergefegt (was aber auch am miesen Wetter leigen könnte). Im Gegensatz zu anderen zugezogenen Neubayern (und den Rest des Freistaates), [...]