Mein Wunsch: Sommer

Donnerstag, den 23. Oktober 2008

Der Winter hat noch nichtmal richtig begonnen und ich fröstel schon seit Tagen rum. Das Wetter war hier zwar größtenteils sehr sonnig, aber eben recht kalt. Grade Morgens und Abends ist schon gefühlter Winter. Heute kam dann noch Nebel und so ganz ekelhafter, feiner, eisigkalter Regen dazu. Ein Inder aus meiner Abteilung meinte allerdings, dass [...]

Schirmbekanntschaft

Donnerstag, den 12. Juni 2008

Ich will eigentlich nicht übers Wetter schreiben, aber heute war es der Grund für eine nette Gegebenheit.
Das Fußballspiel habe ich nicht public geviewed, da es einerseits sehr nach Regen aussah und ich außerdem auch noch was zu tun hatte. Das hätte ich sich zwar auch verschieben lassen, aber so kann ich morgen eher schluss machen [...]

It’s Raining, Man!

Mittwoch, den 4. Juni 2008

Und zwar seit heute Mittag ununterbrochen. Im Grunde ist das ganz nett, da so die Temperaturen hier im Labor wieder auf erträgliche Werte fallen, allerdings ist das mit dem Heimweg ein bisschen schwierig. Normalerweise hab ich mir jetzt nämlich angewöhnt die Strecke von der U-Bahn zum MPI zu laufen. Zeitlich bleibt sich das völlig gleich, [...]

Volksgesundheit

Dienstag, den 27. Mai 2008

Erst ist es allen ewig zu kalt, zu viel Regen, zu schlechtes Wetter, aber sobald es warm wird, meckern auch alle. Das Wetter hat es schon schwer… Leute, freut euch doch lieber, dass die Sonne scheint und das es so geil warm ist!
Der heutige U-Bahnfahrer war jedenfalls wahnsinnig schlecht gelaunt, wahrscheinlich weil den ganzen Tag [...]

In aller Kürze: Querbeet und Belangloses

Samstag, den 22. März 2008

Ich könnte den Beitrag auch in Listenform schreiben. Allerdings ist mir der Sinn von Listen noch nie so ganz klar gewesen, denn man kann auch einfach einen Text darüber verfassen.
Meine Aufzeichnungen, für die nächste Prüfung (ihr erinnert euch, die 140 Seiten), hab ich auf 6 Blätter = 12 Seiten zusammengefasst. Auf den restlichen 128 Seiten [...]

Vorweihnachtlich

Sonntag, den 11. November 2007

Wenn man bei uns in die Wohnung kommt, duftet es nach Zimt, Vanille und Mohn. Außerdem ist es warm und trocken, ganz im Gegensatz zu draußen. Jetzt noch ‘nen Tee oder ‘ne Schoki mit Sahne und es ist wie Weihnachten. Irgendwie doch ganz schön…