spon

Mittwoch, den 19. August 2009

Seit gestern Abend hat Spiegel Online einen neuen Webauftritt. Mehr Funktionen, mehr Übersicht, mehr bla - das übliche eben. Aber auch mehr Werbung. Umso lustiger ist es deswegen mal einen Werbeblocker einzuschalten:

Überall blinkende grüne Kästchen mit den IDs, wo die Werbung angezeigt werden sollte. Eine neue Art Adblockuser zu nerven?