Der Tag nach dem PI-Tag

Sonntag, den 15. März 2009

Jetzt bin ich schon zwei Wochen in Konstanz und ahbe noch nciht einen Beitrag geschrieben.
Die Arbeit hat mich schon wieder vollständig eingenommen, aber ich genieße es endlich wieder was sinnvolles zu tun. Der Start war zwar nicht ganz so glücklich (genauer gesagt konnte ich die erste Woche in die Tonne treten), aber ich glaube so [...]

Traurig, aber wahr

Dienstag, den 17. Februar 2009

Die Wissenschaft ist kein Zuckerschlecken, ich denke das ist jedem, der sich für ein Studium in diese Richtung entscheidet klar. Doch wie es danach wirklich weitergeht, ahnen wohl die wenigsten. Tobias von WeiterGen hat dazu einen wunderbaren, lesenswerten Beitrag verfasst und ich empfehle auch die Kommentare durch zu stöbern, da kommen nochmals sehr viele interessante [...]

Merke #4

Sonntag, den 2. November 2008

Es ist keine gute Idee sich betrunken von seiner Exfreundin nach Hause fahren zu lassen (oder eher lassen zu müssen) und ihren (genauso betrunkenen) Freund dabei zu haben. Erstaunlich ist dabei nur, dass sie den Weg noch kannte, ohne auch nur einmal nachzufragen.
Wochenende in der Kleinstadt eben…

Auf in den Süden!

Montag, den 16. Juni 2008

Und zwar zum Southside, das ja am nächsten Wochenende stattfindet. Mein Bandplan steht ja schon fest, nun muss ich nur noch alles drum herum organisieren. Wird sicherlich gar nicht so einfach, da ich ja mein Protokoll schreiben soll, nebenbei meine Zellen pflegen und am besten noch ein paar Versuche machen soll und außerdem auch in [...]

Warum…

Montag, den 3. Dezember 2007

…müsst ihr eure Probleme immer bei mir abladen?
…habt ihr euch ausgerechnet alle mich ausgesucht, dass ihr mir vertraut?
…könnt ihr mich nicht auch einfach mal fragen, wie es mir geht?
Warum beginnt diese Woche so beschissen?
Ich will von euren Problemen grade einfach mal nichts wissen. Mir geht es selbst beschissen, aber das werd ich euch nicht sagen [...]