Where is Fluffy?

Donnerstag, den 22. Januar 2009

Oder auch Nick and Norah’s infinite Playlist (Nick und Nora - Soundtrack einer Nacht).
Viel erwartet habe ich von der Sneak nicht, man weiß ja nie was so kommt. Als dann der Titel erschiehn, war ich schon skeptisch, denn mein Genre war es wohl eher nicht. Aber wie es oft so ist, war ich positiv überrascht. [...]

Wanted

Sonntag, den 7. September 2008

Viel Lärm um nix, denn der Film ist ziemlich belanglos.
Die Hauptperson Wesley ist ein total langweiliger Mensch, der obendrein unglücklich mit seinem Leben ist. Bis zu dem Tag, als sein Vater ermordet wird, den er aber nicht kennt (da ihm erzählt wurde, dieser sein 7 Tage nach seiner Geburt abgehauen), und wovon er auch nichts [...]

Bier wird doch nicht teurer

Freitag, den 29. August 2008

Zum Glück. Meistens Manchmal gibt es das nämlich auch umsonst, wie ungefähr jeden Freitag bei uns im Biochemieteil des MPI. Beer Hour nennt sich das dann, denn wer nach 19 Uhr noch weiterarbeiten will, kann das natürlich gerne machen (so er denn kann). Das ist eigentlich eine ganz nette Gelegenheit auch mal Leute aus anderen [...]

Star Wars: The Clone Wars

Sonntag, den 24. August 2008

Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen dieses Wochenende endlich die Kritik zu The Wombats proudly present: A guide to love, loss and despiration fertig zu schreiben, aber mit Kopfschmerzen macht sich das einfach nicht gut. Deswegen gibt es nur schnell meinen kleinen Eindruck des neuen Star Wars Film.
Dieser ist nicht klassisch mit richtigen Schauspielern besetzt, [...]

Factory Girl

Samstag, den 9. August 2008

Es gibt sicherlich viele mehr oder wenige bekannte Stars und Sternchen, die ein nicht sehr erfreuliches Schicksal erfahren haben. Eines dieser Sternchen ist wohl auch Edith “Edie” Minturn Sedgwick, eine Stilikone der 60er Jahre, die viel zu früh in Drogen und Geldprobleme abrutschte, bevor sie mit nur 28 Jahren an einer Überdosis gestorben ist. Ihr [...]

Iron Man

Samstag, den 17. Mai 2008

Wie geplant bin ich gestern noch ins Kino gegangen um mir Iron Man in der Originalfassung anzusehen. Keine Syncronisation, keine Untertitel. In Bayreuth kommt man leider nur äußerst selten in den Genuss von sowas, aber München bietet da ganz andere Möglichkeiten.
Ich hatte man Anfang so ein paar Bedenken, denn in amerikanischen Filmen ist es oft [...]

WBSDSBB - ein guter 6. Platz für mich

Freitag, den 16. Mai 2008

Wie sich schon aus der Überschrift entnehmen lässt, ist das Voting zum Super Blogger Bart 2008 abgeschlossen. Ich hab zwar leider doch nicht gewonnen (trotz eurer tatkräftigen Mithilfe), aber immerhin bin ich im guten Mittelfeld platziert. Glückwunsch dafür an Konna, den verdienten Sieger.
Meine Mitbewohnerin hat mich für nachher noch ins Kino eingeladen, Iron Man im [...]

JUNO

Dienstag, den 25. März 2008

Zu Juno hab ich mich ja mehr überreden lassen, und naja, eigentlich ist er auch nichts für mich, wie ich festgestellt hab.
Es ist alles so ein bisschen seicht und ohne wirklichen tiefen Hintergrund. Es gibt keine wirkliche Quintessenz, die man aus dem Film ziehen könnte. Und warum er eine Komödie sein soll, ist mir auch [...]

Der Dienstag, der eigentlich ein Montag sein könnte

Dienstag, den 25. März 2008

Heute ist nicht zufällig Montag, oder? Nicht. Es fühlt sich aber an wie Montag, der Tag war kurz gesagt bescheiden.
Mein Zwischenvermieter aus München nervt seit heute früh ein bisschen rum und antwortet aber auch den ganzen Tag nicht auf meine Mail. Wenn alles ganz dumm läuft…ich will lieber nicht drüber nachdenken.
Die Fahrradauktion war Blödsinn, da [...]

Horton hört ein Hu (Horton hears a Who)

Montag, den 24. März 2008

Da leben nun also ein paar Tiere und nicht definierbare Fellkneule recht friedlich zusammen im Dschungel, bis der Elefant Horton einen leisen Schrei von einen vorbeifliegenden Staubkorn hört. Grund dafür sind natürlich seine großen Ohren, wodurch nur er das hören kann und die anderen Tiere ihn vielleicht nicht für verrückt, aber zumindest für sonderbar halten. [...]