Monatsarchiv für Oktober 2008

Zeitgefühl

Freitag, den 31. Oktober 2008

Es fühlt sich nicht so an, als wäre ich sechs Monate weg gewesen. Man kommt zurück, die Stadt ist noch die gleiche, die Leute sind bekannt, es riecht sogar noch wie im Mai. Nur ein kleines Stückchen weiter ist die Zeit gerückt, zwei, drei Wochen vielleicht.
Aber es waren ganze 24 Wochen und ich bin nicht [...]

Die MVV liest meinen Blog

Mittwoch, den 29. Oktober 2008

Ich bin mir sicher. Die treuen Leser erinnern sich sicherlich noch an meinen Artikel über die Kontrollen in den Münchner U-Bahnen. Meine Theorie wurde nun aber vernichtend wiederlegt. Nicht nur, dass die Kontrolleure nun scheinbar doch auch in geraden Monaten arbeiten, nein, sie arbeiten auch viel öfter! Bisher wurde ich insgesamt dreimal kontrolliert (also in [...]

Firefighters

Dienstag, den 28. Oktober 2008

Ich glaube, so langsam habe ich alles durch, was man am MPI erleben kann. Nach der Einstellungsuntersuchung beim Betriebsarzt, dem Laborputz mit anschließender Sicherheitsbegehung, heute nun ein Feueralarm. Die meisten Leute unserer Abteilung hatten sich garde zum Seminar (wie jeden Dienstag) eingefunden, als plötzlich ein unüberhörbares Signal ertönte. Ok, Feueralarm also, wie die längerjährigen Mitarbeiter [...]

Appeal To Reason

Montag, den 27. Oktober 2008

Schöne Tage sollte man nicht überstrapazieren und genau deswegen bin ich heute gegangen, als meine Versuche alle (endlich) funktioniert haben. Ungewöhnlich für einen Montag, aber da meine Woche ausnahmsweise mal kürzer ist und ich Freitag frei mache, ist das wohl genehmigt.
Der freie Freitag muss sein, da dort mein Umzug ansteht. Erst von meiner jetzigen Wohnung [...]

Umweltzone

Samstag, den 25. Oktober 2008

Ein Unding ist das. Ich glaube, Köln war die erste deutsche Stadt, die diesen Unsinn eingeführt hat. Berlin hat es mittlerweile auch und nun folgt München. Wovon ich rede? Von den sogenannten Umweltzonen in Städten, also Zonen, in die man mit seinem Auto nur fahren darf, wenn man eine Plakette besitzt. Diese erhält man nach [...]

Abstand

Donnerstag, den 23. Oktober 2008

Es gibt Dinge, die schreibt man und veröffentlicht sie sofort, oder lässt es ganz bleiben. Manchmal habe ich das schon bereut. Beides, das Schreiben und das Seinlassen. Nur ein kleiner Beitrag bei Denis hat bei mir ganz spontan eine Erinnerung wachgerufen, die ich erfolgreich verdrängt hatte. Wahrscheinlich, weil sie einfach zu schmerzhaft ist, als dass [...]

Mein Wunsch: Sommer

Donnerstag, den 23. Oktober 2008

Der Winter hat noch nichtmal richtig begonnen und ich fröstel schon seit Tagen rum. Das Wetter war hier zwar größtenteils sehr sonnig, aber eben recht kalt. Grade Morgens und Abends ist schon gefühlter Winter. Heute kam dann noch Nebel und so ganz ekelhafter, feiner, eisigkalter Regen dazu. Ein Inder aus meiner Abteilung meinte allerdings, dass [...]

(Content-)Update

Montag, den 20. Oktober 2008

Ich habe meinen Blog mal ein bisschen auf Vordermann gebracht. Seit einiger Zeit haben diverse Plugins nach einer Aktualisierung geschrien und auch WP selbst, war beharrlich der Meinung, ein Update zu gebrauchen. Anlass war die Verwirrung um die Kommentarbenachrichtigung per eMail, ihr habt sicherlich alle davon gehört. Und da diese Sache doch ein bisschen dringender [...]

Julias CD-Projekt 2008: Tomte - Heureka

Sonntag, den 19. Oktober 2008

Mit zeitnahen Albumkritiken habe ich es ja nicht so, aber bei Tomte mache ich da mal eine Ausnahme. Eigentlich war ja geplant, dass ich das neue Album von Rise Against Appeal To Reason zuerst bespreche, aber irgendwie hab ich grade mehr Lust auf Tomte. Neben der ganzen (schlechten, nervigen, unerträglichen) türkischen (Volks-)Musik, die mich tagtäglich [...]

Spiegel in der Dunkelheit

Donnerstag, den 16. Oktober 2008

Neulich habe ich mal wieder eine interessante Entdeckung beim U-Bahn-fahren gemacht (ich glaube, das werde ich echt vermissen, wenn ich nicht mehr hier bin). Ein jungen Mann, vielleicht 18 oder 19, stieg ein, setzte sich aber nicht hin, obwohl genug frei Plätze da waren. Er stand also in dem Bereich vor der Tür rum. Nach [...]